Einzelberatung

Hunde mit Charakter setzen Prioritäten und das sind in der Regel nicht Fleischwurst und Bällchen. Aber wenn nicht das, was dann? Auch die ewig bemühte Konsequenz ist es nicht, es geht vielmehr um Klarheit. Ja ist ja und nein ist nein. Ein Hund kann durchaus lernen, dass er "fragen" muss, bevor er auf die Couch springt. Hunde sind intelligente, soziale Lebewesen und genau so sollte man sie behandeln, allerdings nicht als gleichwertige Partner. Ein Hund möchte in einer sozialen Hierarchie leben, in der ihm der Mensch Orientierung in jeder Lebenslage bietet. Dann klappt es auch mit dem Zusammenleben.

Genau das schauen wir uns gemeinsam an, ausgerichtet auf Sie, Ihren Hund und Ihr Problem und erarbeiten gegebenenfalls neue Strukturen oder widmen uns dem Feinschliff. Jeder Hund kann lernen sich zu benehmen und sich an seinem Halter zu orientieren. Hundeerziehung ist keine Hexerei.